Melinda Salisbury

The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft.

Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...

Weitere Titel

Kunden, die sich diesen Titel angesehen haben, interessierten sich auch für:

Mehr zum Buch

  • MEDIATHEK
  • LESERSTIMMEN (4)
  • AUTOREN & ILLUSTRATOREN
Im Buch blättern
Marysol Fuega am 11.03.2017
Noch düsterer, noch bedrohlicher und voller unerwarteter Wendungen, aber genauso großartig, fesselnd und einzigartig wie der erste Band! Und die neuen Protagonisten Silas und Errin sind wundervolle Charaktere ? Vollständige Rezension auf meinem Blog "Marys Bücherwelten"
Ihre Antwort
Ihr Name:*
Ihre E-Mail:*
Ihr Kommentar:*
Ihr Kommentar:*
Im Nachrichtentext sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt. Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den Verlag hier veröffentlicht.
 
Autor

Melinda Salisbury lebt im Süden Englands am Meer. Als Kind war sie davon überzeugt, dass das Buch Matilda von Roald Dahl ihre Biografie war. Zu diesem Irrtum maßgeblich beigetragen hat ihr Großvater, der Melinda in seiner Zerstreutheit oft "Matilda" nannte. Zu ihrem Bedauern hat sie selbst nie telekinetische Fähigkeiten entwickelt. ...

click here