Melinda Salisbury

Melinda Salisbury lebt im Süden Englands am Meer. Als Kind war sie davon überzeugt, dass das Buch Matilda von Roald Dahl ihre Biografie war. Zu diesem Irrtum maßgeblich beigetragen hat ihr Großvater, der Melinda in seiner Zerstreutheit oft „Matilda“ nannte. Zu ihrem Bedauern hat sie selbst nie telekinetische Fähigkeiten entwickelt. Melinda liebt es zu reisen und Abenteuer zu erleben. Außerdem mag sie mittelalterliche Burgen, nicht-mittelalterliche Aquarien, Richard III. und alles, was aus Skandinavien kommt. The Sin Eater’s Daughter ist ihr erster Roman.

Mehr zum Autor/Illustrator

  • MEDIATHEK
  • ALLE TITEL VON Melinda Salisbury
  • AUSZEICHNUNGEN
Die 100 Besten 2016
01.11.2016
Im Rahmen der Münchner Bücherschau findet die Sonderausstellung „Die 100 Besten – Lust machen aufs Lesen“ des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Die Bücher werden von den drei Kinder- und Jugendbuchexpertinnen Dr. Roswitha Budeus-Budde, Hilde Elisabeth Menzel und Ulrike Schultheis für ihre gleichnamige Veranstaltung bei der Münchner Bücherschau ausgewählt.
click here